Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Gorthon Lines AB, SchwedenGorthon Lines AB, Schweden

 Tank-Motorschiff "Ada Gorthon"

 

Die "M.T. Ada Gorthon" wurde am 09.04.1962  als Neubau Nr. 176 bei der "Öresundvarfet A/B Landskrona" in Schweden als Rohöltanker für die Reederei A/B Gylfe (Gorthon) in Helsingborg (Schweden) auf Kiel gelegt  und am 30.08.1962 an die Reederei übergeben.

Bis 1971 blieb sie für ihren ersten Eigner in Fahrt – dann wurde sie im September an die Reedereien A/S Mimer & A/S Nordfart (Arne Blystad) – Oslo, Norwegen verkauft. Sie wurde in “Aniara“ umbenannt. Im September 1977 erfolgte eine Namenserweiterung auf “Lake Aniara“.

Im Dezember 1978 folgte bereits der Weiterverkauf an Samos Nav. Inc., Monrovia. Das Schiff fuhr dort unter gleichem Namen. Im Oktober 1982 weiterverkauft an Walter Corp., Panama und umbenannt in “Donatello“.

 

Letzter Eigner wurde 1986 die Lundi Shipping Ltd., George Town (Cayman Islands). Der letzte Name des Schiffes auf der Reise zum Abbruch lautete “South Cloud“. Im Alter von 24 Jahren erreichte das Schiff am 06.06.1986 Valencia in Spanien, wo es folgend bei der Firma Aquila y Peris abgebrochen wurde.

 

 

Technische Daten:

IMO Nr.: 5002156 / BRT 12757 / Länge: 170,65 Meter / Breite: 21,94 Meter / Tiefgang: 12,31 Meter / Besatzung: ? / Antrieb über 1 Zweitakt-Dieselmotor 7 Zylinder Götaverken Typ 760/1500VGS-7U - 8750 PS / Geschwindigkeit 15,5 Knoten

 

 

Das Modell: gebaut um 1962 – vermutlich werfteigener Modellbau. Maßstab 1:100

 

 

 

 

 

Galerie: "M.T. Ada Gorthon" und das Reedereimodell