Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Reederei W. Harms KG, JorkReederei W. Harms KG, Jork

 

 Container Fracht-Motorschiff "Tauria"

 

Die "M.S. Tauria" wurde 1980 unter Bau Nr. 392 bei der Rickmers Werft, Bremerhaven als erster Neubau des Typschiffes RW39 (kleine Containerfrachter) für die Reederei W. Harms KG, Jork gebaut. Der Stapellauf fand am 29.05.1980 statt. Die Ablieferung an die Reederei erfolgte am 12.09.1980.

 

In den folgenden langen 33 Dienstjahren erlebte es eine wechselvolle Geschichte:

 

 

1982 Schiffahrtsgesellschaft “Tauria” W. Harms KG, Jork; KR.: W. Harms KG, Jork ; „Arabian Eagle“; Hamburg - Bundesrepublik Deutschland

1983 Schiffahrtsgesellschaft “Tauria” W. Harms KG, Jork; KR.: W. Harms KG, Jork; „Tauria“; Hamburg - Bundesrepublik Deutschland

1984 Schiffahrtsgesellschaft “Tauria” W. Harms KG, Jork; KR.: W. Harms KG, Jork; „Louisiane“; Hamburg - Bundesrepublik Deutschland

1984 Schiffahrtsgesellschaft “Tauria” W. Harms KG, Jork; KR.: W. Harms KG, Jork; „Merzario Saudia“; Hamburg - Bundesrepublik Deutschland

1985 Schiffahrtsgesellschaft “Tauria” W. Harms KG, Jork; KR.: W. Harms KG, Jork; „Tauria“; Hamburg - Bundesrepublik Deutschland

1985 Schiffahrtsgesellschaft “Tauria” W. Harms KG, Jork; KR.: W. Harms KG, Jork; „BCR King“; Hamburg - Bundesrepublik Deutschland

1986 Schiffahrtsgesellschaft “Tauria” W. Harms KG, Jork; KR.: W. Harms KG, Jork; „Tauria“; Hamburg - Bundesrepublik Deutschland

1986 Schiffahrtsgesellschaft “Tauria” W. Harms KG, Jork; KR.: W. Harms KG, Jork; „Holcan Maas“; Hamburg - Bundesrepublik Deutschland

1987 Heather Blue Navigation Ltd., Limassol; Mgr.: Schiffahrtsgesellschaft “Tauria” W. Harms KG, Jork; „Tauria“; Hamburg - Zypern

1987 Schiffahrtsgesellschaft “Tauria” W. Harms KG, Jork; KR.: NSB Niederelbe Schiffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG, Buxtehude; „Tauria“;                                  Hamburg - Bundesrpublik Deutschland

1987 Schiffahrtsgesellschaft “Tauria” W. Harms KG, Jork; KR.: NSB Niederelbe Schiffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG, Buxtehude;                                                        „Independent Pursuit“; Hamburg - Bundesrpublik Deutschland

1987 Schiffahrtsgesellschaft “Tauria” W. Harms KG, Jork; Mgr.: NSB Niederelbe Schiffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG, Buxtehude;                                         „Independent Pursuit“; Hamburg - Zypern

1987 Schiffahrtsgesellschaft “Tauria” W. Harms KG, Jork; Mgr..: NSB Niederelbe Schiffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG, Buxtehude; „Tauria“; Hamburg - Zypern

1988 Schiffahrtsgesellschaft “Tauria” W. Harms KG, Jork; Mgr.: NSB Niederelbe Schiffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG, Buxtehude; „EA Princess“;                     Hamburg - Zypern

1988 Schiffahrtsgesellschaft “Tauria” W. Harms KG, Jork; Mgr.: NSB Niederelbe Schiffahrtsgesellschaft mbH & Co. KG, Buxtehude; „Medipas Sun“;                  Hamburg - Zypern

1989 Transinsular – Transportes Maritimos InsularesS.a.r.l., Lissabon; Mgr.: - ; „Luso“; Lissabon - Portugal

1992 Transinsular – Transportes Maritimos InsularesS.a.r.l., Lissabon; Mgr.: STEER Shipmanagement Services Ltd., Lissabon; „Luso“; Lissabon - Portugal

1995 Transinsular – Transportes Maritimos InsularesS.a.r.l., Lissabon; Mgr.: S & C Shipmanagement & Crewing Ltd., Lissabon; „Luso“; Lissabon - Portugal

1995 Luso Shipping Co. Ltd., St. John’s; Mgr.: Nordenhamer Bereederungs GmbH, Nordenham; „Luso“; St. John’s - Antigua & Barbuda

1995 Neue Vermessung; danach: BRZ: 5.589; NRZ: 3.422

1997 Mareverde Transportes Maritimos, Sao Vicente; Mgr.: Nordenhamer Bereederungs GmbH, Nordenham; „Monte Verde“; Sao Vicente - Cap Verde Republic

1999 Luso Shipping Co. Ltd., St. John’s; Mgr.: - ; „Luso“; St. John’s - Antigua & Barbuda

1999 Crustan International S.A., St. John’s; Mgr.: Naviera del Caribe (CARIMAR), Havana, Kuba; „Haydee“; St. John’s - Antigua & Barbuda

2004 Crustan International S.A., Belize; Mgr.: Nordstrand Maritime & Trading Co. Ltd.; „Haydee“; Belize - Belize

2005 Crustan International S.A., Panama; Mgr.: Nordstrand Maritime & Trading Co. Ltd.;„Haydee“; Panama - Panama

2008 Seagate Transport Inc., Batumi; Mgr.: Seagate Marine SRL; „Destiny Carrier“; Batumi - Georgien

2008 Seagate Transport Inc., Batumi; Mgr.: Seagate Marine SRL; „Star Carrier“; Batumi - Georgien

2009 Fast Marine Services S.A., Batumi; Mgr.: Rayah Maritime Services Group; „Ya Kareem“; Batumi - Georgien

2012 Fast Marine Services S.A., Batumi; Mgr.: - ; „Ya Kareem“; Phnom Penh – Kambodscha

2013 Gulf Energy Overseas S.A., Giurgiulesti; Mgr.: Unifleet Management Co. S.A., Beirut, Libanon; „Energy 3“; Giurgiulesti - Moldawien

2013 Verkauft zum Abbruch an Unique Ship Breaking Corp., Alang, Indien. Ankunft vor Alang am 11. Dezember; am 17. Dezember zum Abbruch                                   auf den Strand gesetzt

 

 

Linienriss M.S. TauriaLinienriss M.S. Tauria

 

 

 

 Der Typ RW 39:

 

Die Baureihe wurde in den Jahren 1980 bis 1986 in vierzehn Einheiten und mehreren Ausführungen von der Rickmers Werft gebaut, welche die Schiffe auch konzipierte. Der RW 39 stellte einen Erfolgstyp dar, welcher über die letzten sechs Jahre bis zur späteren Schließung, das Rückgrat der Produktion auf der Rickmers-Werft bildete und als Grundlage des größeren Typs RW 49 diente.

 

Die RW-39-Schiffe hatten zwei Luken, die mit einer Kombination aus hydraulischen Faltlukendeckeln und rollbaren Pontondeckeln verschlossen wurden. Als eigenes Ladegeschirr standen zwei Kräne a 35 Tonnen zur Verfügung. Innerhalb der Bauserie wurden, den Wünschen der Auftraggebern entsprechend, verschiedene Hauptmotore, wie beispielsweise die Viertaktertypen, MaK 8 M 551, oder Deutz SBV12M540, aber auch Zweitakter, wie der Akasaka Diesel 6 UEC 45/115 oder Kawasaki-MAN K6Z52/90N verwendet.

(Quelle: Wikipedia)

 

 

 

Technische Daten:

IMO Nr.: 7920429 / BRT 4999  / 516 TEU (198 TEU unter Deck - 318 TEU über Deck)/ Ladekräne: 2 – 35,0 t/23,0 m bzw. 25,0 t/ 28,0 m; 2 – 1,0 t/ 7,5 m/ Länge: 126,32 Meter / Breite: 20 Meter / Höhe: 8,70 Meter / Tiefgang: 6,57 Meter /  Besatzung: max. 23 / Antrieb über 1 Kawasaki – MAN Dieselmotor, Zweitakt, 6 Zylinder, einfachwirkend; Typ K 6 Z 52/90 N; 4.413 kW; 205 U/min; 1 Verstell- propeller; 205 U/min / Geschwindigkeit 15,5 Knoten

 

Das Modell: gebaut um 1980 bei Günter Schmidt Modellbau (Flensburg) im Maßstab 1:100

 

 

 

 

 Schwesterschiffe der "M.S. Tauria"

 

Die Reederei Harms orderte neben der "Tauria" noch zwei weitere RW39 Typschiffe bei der Rickmers Werft:

"M.S. Gothia" - IMO 8007183, Baunummer 398, Stapellauf 08.10.1980 - Ablieferung an die Reederei am 13.12.1980. Nach einigen Eignerwechseln 2001 zum Massengutfrachter umgebaut und zuletzt als "Helene" in Fahrt. Ende 2014 Ankunft in Schleppfahrt in Grenaa (Dänemark) bei Fornaes Shipbreking Ltd. - dort abgebrochen.

 

"M.S. Wejadia" - IMO 8020630, Baunummer 399, Stapellauf 03.10.1981 - Ablieferung an die Reederei am 12.12.1981. Nach einigen Eignerwechseln seit Ende 2001 unter chinesischer Flagge als "Da Fu" in Fahrt.

 

 

Galerie: "M.S. Tauria" und das Reedereimodell